Fette & Öle


Wichtiges Vorab!

Alle hier angebotenen Öle sind ausschließlich aus biologischer Erzeugung. Wir beziehen unsere Öle Direkt vom Hersteller ohne Umwege über Groß- und Zwischenhändler. Das hier angebotene griechische Olivenöl verwenden wir auch für unseren Schokoaufstrich Olivoko. 

 

Egal ob Geschmack, Farbe oder Zusammensetzung, jedes Fett bzw. Öl hat stets seine ganz eigene Besonderheit und seinen damit verbundenen Anwendungsbereich.

 

Vorsicht bei Rauch und Frittiertem!!!

Wenn Öl beim Erhitzen raucht, ist die Temperatur zu hoch. Dann bilden sich schädliche Substanzen wie Acrolein – das Fett dann nicht mehr verwenden! Auch die sogenannten Transfette, die beim Frittieren oder bei der Teilhärtung von Ölen entstehen, sind nachweislich gesundheitsschädlich.

 

!!! Wenn bei pflanzlichem Fett, gehärtet oder teilweise gehärtet auf dem Etikett steht, sollte man lieber die Finger ­davon lassen! Transfette schädigen die Gefäße und erhöhen das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. !!!

Griechisches Olivenöl nativ extra
ab 4,50 € 2 4,50 € / 100ml
Ghee - Butterschmalz
7,00 € 2 4,67 € / 100g

Wissenswertes…

Fette und Öle enthalten gesättigte, ungesättigte und die lebensnotwendigen mehrfach ungesättigten Fettsäuren und sind Träger der Vitamine A, D, E und K. Native Öle enthalten darüber hinaus sekundäre Pflanzenstoffe. Neben der Menge kommt es hier vor allem auf die Qualität an.

 

Als empfehlenswert gilt, nicht mehr als 30% der täglichen Energie in Form von Fett aufzunehmen, was etwa 70 bis 90 g Fett (ca. 3 – 4 Esslöffel) pro Tag entspricht. Fett ist mit 9,3 Kilokalorien unser größter Energielieferant. Somit sollte der Einsatz von Fetten & Ölen immer auf ein vernünftiges Maß begrenzt werden. Für die tägliche Ernährung kann bezüglich der Fettzusammensetzung folgendes als grobe Richtlinie angenommen werden: höchstens 10% gesättigte Fette, mindestens 10% einfach ungesättigte Fette, die restlichen 10% mehrfach ungesättigte Fette.

 

[Hinweis: Die mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren sind wichtig für den Aufbau der Zellmembranen und der Membranen von Zellorganellen (Mitochondrien, Lysosomen). Eine ausreichende Zufuhr von Alpha-Linolensäure (ALA) besonders bei einem sich entwickelnden Gehirn (Schwangerschaft und Stillzeit) ist somit von großer Bedeutung. Aus den mehrfach ungesättigten Omega-6-Fettsäuren bilden sich jedoch hormon­ähnliche Substanzen, die Entzündungen fördern können. Trotzdem benötigt der Körper sie, zum Beispiel für das Abwehrsystem – allerdings nur in Maßen.]